Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Wer liebt sie nicht? Italienische Pasta ist schon genial, mit fast allem kombinierbar, einfach in der Zubereitung und die gekaufte Version kann sich sehen lassen. Alles was man benötigt ist ein Topf kochendes Salzwasser und schon kann es losgehen.

Heute mal ein Rezept das bei uns auf der Liste der tägliche Gerichte steht, die benötigten Zutaten haben wir meistens zuhause, es schmeckt jedem von uns und meine Frau wünscht sich immer eine extra Portion für den nächsten Tag.

Carbonara wird häufig mit Spaghetti, aber auch mit Fettuccine oder Linguine bzw. Rigatoni zubereitet. Traditionell verwenden die Italiener Pecorino, aber mit Parmesan kommt man auch auf ein gutes Ergebnis. Anstatt Sahne kannst Du das Ganze auch mit Eiern zubereiten. Ich bevorzuge aber die Variante mit Sahne

Menge für ca. 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad simple

Zutaten

  • Spaghetti ca. 500g
  • Sahne 200ml
  • 100g Pancetta (Speckwürfel)
  • 100g Pecorino
  • 1 Eigelb
  • Zwiebel mittelgroß
  • Salz und Pfeffer
  • Chillipulver
  • Italienische Kräuter (Basilikum, Oregano…)
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung

Salzwasser zum kochen bringen und die Spaghetti al dente kochen.

Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl glasig anbraten. Anschließend Pancetta mit hinzugeben und kurz mit anbraten. Das Ganze jetzt mit Sahne aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Chillipulver und den Italienischen Kräuter nach belieben würzen. Jetzt die Carbonara ein bisschen einkochen lassen.

Als nächstes mit dem Pecorino (ein Teil vom Pecorino für später aufheben) vermengen und anschließend das Eigelb einrühren. Jetzt kommen nur noch die Spaghetti mit ein wenig Nudelwasser hinzugeben und mit liebe durchrühren.

Jetzt kommen die Spaghetti Carbonara auf den Teller, den restlichen Pecorino drüber und genießen.

Lasst es Dir schmecken

Welche ist deine Lieblingspasta? Schreibe es mir in die Kommentare

Gruß Edo

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*