Pljeskavica – gefüllt mit Fetakäse

Pljeskavica – gefüllt mit Fetakäse

Heute geht es weiter mit meiner Weber Kugelgrillserie, diesmal ein leckeres Rezept aus dem Balkan. Gefüllte- oder punjenja Pljeskavica. Diese Gericht kennt jeder, der schon mal in Kroatien im Urlaub war bzw. gerne beim Jugo essen geht. Die Dinger sind so lecker, zukünftig landen die mit Sicherheit öfters auf meinem Teller.

Menge für ca. 4 Personen

Zutaten

  • 1000g Rinderhackfleisch
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Konblauchzehen
  • 200g Fetakäse
  • 1 Chilischote (optional)
  • Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • Paprikapulver

Vorbereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote waschen entkernen und ebenso in kleine Würfel schneiden. Das Ganze jetzt mit dem Heckfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen. Anschließend die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 3h ziehen lassen.

Zubereitung

Hackfleisch in 4 gleichmäßig große Kugeln teilen, jede Portion Flachdrücken und mit Käse belegen. Den Käse mit etwas Olivenöl beträufeln und das Hackfleisch überm Käse verschließen. Bitte sorgfältig verschließen, ansonsten läuft Dir der Käse beim Grillen raus. Jetzt die Pljeskavica wieder ein bisschen Flachdrücken und in eine Runde From bringen.

Grill gut vorheizen, den Rost abbürsten. Pljeskavica über der direkten Hitze und geschlossenem Deckel für ca.10 Minuten pro Seite grillen.

Dazu passt am besten Djuvecreis mit Ajvar.

Tipp: Kein zu mageres Hackfleisch verwenden, ansonsten wird es zu trocken. Alternativ kannst Du es auch mit Schweinehackfleisch mischen damit es Dir nicht austrocknet.

Was ist dein Lieblingsgericht beim Jugo? Schreibe es mir in die Kommentare.

Lass es Dir schmecken

Verpasse kein Blogpost, melde Dich beim Newsletter an.

VG Edo

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*