Jufka (Teig)

Jufka (Teig)

Jufka ist ein Teig für sehr viele Leckereien Bosniens.

Die angegebene Menge is für ca. 4 Personen.

Zutaten

  • 500g Mehl (Typ 405 oder 550)
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz

Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben, Wasser langsam hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten.

Jufka (Teig)

Tipp: Ein Bettlacken am Tisch ausbreiten, dieser sorgt für den perfekten Halt beim ausrollen.

Teig solange kneten und gegebenenfalls Mehl hinzufügen bis die Kugel eine glatte Oberfläche hat und nicht mehr klebt. Hier ist ein bisschen Übung erforderlich, ist der Teig zu hart oder zu weich, lässt er sich nicht schön ausrollen.

Jufkakugel geknetet

Die Kugel in Frischhaltefolie packen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend nochmal durchkneten und weitere 15 Minuten ziehen lassen.

Ruhende Jufkakugel

Jetzt den Teig mit einem Nudelholz (Oklagija auf bosnisch) hauchdünn ausrollen und immer wieder mit ein wenig Mehl bestreuen.

Teig ausrollen
Teig ausrollen
Jufka hauchdünn ausgerollt

Den dicken Rand mit einem Messer entfernen und den Teig ca. 15 Minuten trocknen lassen. Jufka nach belieben weiterverarbeiten.

 

Viel Spaß beim Kneten

 

Euer Edo

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*